Skip to main content

12345
51JmvxQlNcL Bester 40 Zöller 51FRNIonYKL 51BdT%2BhA5DL 41ZFkyhI%2B7L 41T3etF0w9L
Modell Hisense UB40EC591Samsung UE40JU6050Samsung UE40J6250Sony KDL-40R455CHisense LTDN40D50
Testergebnis

4.60/5

"Testurteil
SEHR GUT"

4.50/5

"Testurteil
GUT"

4.20/5

"Testurteil
GUT"

4.00/5

"Testurteil
GUT"

3.50/5

"Testurteil
BEFRIEDIGEND"

Größe Zoll40 Zoll (101 cm)40 Zoll (101 cm)40 Zoll (101 cm)40 Zoll (101 cm)40 Zoll (101 cm)
AuflösungUltra HD (4k)Ultra HD (4k)Full HDFull HDFull HD
BauweiseFlachbildFlachbildFlachbild-Flachbild
EnergieklasseAAA+A+A
Smart-TV
HDMI-Anschlüsse43413
USB-Anschlüsse32311
Preis

ab 379,99 €

ab 19,90 € 199,00 €

ab 459,99 €

ab 431,01 €

ab 279,99 € 499,00 €

Zum Test »Zum Angebot »Zum Test »Zum Angebot »Zum Test »Zu Amazon Zum Test »Zu Amazon Zum Test »Zu Amazon

Mehr 40 Zoll Fernseher anzeigen

40 Zoll Fernseher – Die wichtigsten Fakten

Bei einem Fernseher mit einer Bildschirmgröße von 40 Zoll beträgt die sichtbare Bildschirmdiagonale 102 cm. Bei dieser Bildschirmgröße liegt die ideale Sitzentfernung des Betrachters bei 2 bis 3 Meter. Ein moderner Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 40 Zoll eignet sich optimal für den Einsatz in kleineren Wohnzimmern sowie in geräumigen Schlafzimmern.

Auflösung und Abstand

40 Zoll entsprechen 101,6 cm und der optimale Betrachtungsabstand liegt bei etwa 2,13 Meter.

Vielseitig einsetzbar

Der Einsatzort der Geräte ist breit gefächert. Er passt in fast alle Wohn,- Schlaf- und Kinderzimmer und ist vielseitig Einsetzbar (TV, Filme, Spiele, Multimedia,…).

Ausstattung satt

In Punkto Ausstattung sind ebenfalls keine Grenzen gesetzt, ob Full-HD, Ultra-HD, Curved oder Smart-TV. Alles ist möglich. Daher sind 40 Zoll Fernseher eine beliebte Größe.

Wenn man den Betrachtungsabstand Rechner benutzen kommt man bei einem 40 Zoll Fernseher auf einen optimalen Betrachtungsabstand von 2,13 Metern. Dies ist eine Entfernung die durchaus für viele Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Kinderzimmer machbar ist.

Aber welcher 40 Zöller sollte es denn nun werden? Die Auswahl scheint schier riesig zu sein. Neben den bekannten Herstellern wie Samsung, LG, Sony oder Panasonic haben sich in der letzten Zeit auch Hersteller wie Hisense oder Telefunken durchaus einen Namen auf den Markt gemacht. Nachstehend finden Sie eine kleine Auswahl an zu empfehlenden Geräten.

40 Zoll TVs im Vergleich

Hier finden Sie eine Liste der meistverkauften 40 Zoll Fernseher. Diese Liste ist nach dem Beststellerrank sortiert – heißt, der erste Eintrag ist der Fernseher mit den meisten Verkäufen:

40 Zoll Fernseher Test

Auch hier haben wir einige 40″ Fernseher mit einem kleinen Testbericht ausgestattet. Darin erfahren Sie kurz und knapp alles wichtige zu dem Gerät und den wichtigsten Features sowie Ausstattungsmerkmalen. Selbstverständlich haben wir auch einen großen Fernseher Test aller Marken und Größen für Sie erstellt.

Innovative Technologie

40 Zoll Fernseher gibt es heutzutage in unterschiedlichen Ausführungen und Ausstattungsvarianten. Das Angebot an 40 Zoll Modellen ist breitgestaffelt und reicht vom einfachen HD-Ready-Modell bis hin zu hoch entwickelten 40 Zoll Fernsehern, die das Videomaterial in Ultra HD (4K) wiedergeben können. Alle modernen 40 Zoll Flachbildfernseher sind heute HD tauglich, so dass diese ein deutlich schärferes Bild darstellen können als gewöhnliche Fernsehermodelle, die lediglich ein SD-Resolution darstellen können. Um die Welt digitaler Technologie optimal auf Ihrem neuen 40 Zoll Fernseher genießen zu können, sollte dieser mit mindestens 3 HDMI-Anschlüssen versehen sein. HDMI-Schnittstellen werden genutzt, um den Fernseher mit anderen digitalen Geräten zu verbinden wie z. B. Blu-Ray Playern und digitalen Satelliten-Receivern.

Integrierter DVB-Empfänger

Neue 40 Zoll Fernsehermodelle bringen meistens einen integrierten DVB-Tuner mit sich. Bei dieser Technologie handelt es sich um die Nachfolgetechnik des analogen Antennenfernsehens, das nahezu überall auf dem Bundesgebiet frei empfangbar ist. Wenn Sie über eine Satellitenschüssel verfügen und diese in Kombination mit dem neuen Fernseher nutzen wollen, dann sollten Sie unbedingt darauf achten, dass dieser mit einem DVB-S2-Empfänger ausgestattet ist. Der integrierte DVB-S2-Reciever ermöglicht Ihnen, das neue 40 Zoll Fernsehgerät direkt mit der Satellitenschüssel zu verbinden und die Satellitenprogramme auf dem TV-Gerät wiederzugeben. Dadurch entfallen die Anschaffungskosten für einen externen Satelliten-Receiver.

Smarte Zusatzfeatures

Viele aktuelle 40 Zoll Fernsehermodelle kommen mit diversen Zusatzfunktionen und Features, die die Funktionsvielfalt des Fernsehergeräts wesentlich erweitern. Ein solches Feature, das in letzter Zeit zunehmend an Popularität gewinnen konnte ist HbbTV. Bei diesem Kürzel handelt es sich um den Nachfolger des altgedienten Videotextes. HbbTV ermöglicht es, über eine Internetverbindung viele unterschiedliche Zusatzangebote der Sender abzurufen. Mit HbbTV können Sie z. B. in den Mediatheken, die mittlerweile viele Sender anbieten, stöbern und verpasste Sendungen jederzeit abrufen. Solche 40 Zoll Smart-TV-Modelle verfügen zudem wie traditionelle Computer über einen oder mehrere USB-Anschlüsse, mit denen Sie ihren Fernseher für wenig Geld in einen digitalen Videorecorder aufrüsten können. Dafür benötigen Sie lediglich eine externe Festplatte oder einen gewöhnlichen USB-Stick, den Sie in die USB-Schnittstelle des Fernsehers anstecken. Damit wird zeitversetztes Fernsehen ohne Zusatzgerät möglich.

Beliebte Hersteller von 40 Zoll TVs

Moderne TV-Geräte im 40 Zoll Format gehören zum festen Inventar im Produktportfolio vieler Unterhaltungselektronik-Hersteller und sind in verschiedenen Ausführungen und Ausstattungsvarianten erhältlich.

Einige bekannte Unterhaltungselektronik-Konzerne, die 40 Zoll Fernsehergeräte anbieten sind Samsung, Panasonic, Phillips und LG. Diese TV-Geräte zeichnen sich aus durch qualitativ hochwertige Verarbeitung in Kombination mit modernster Technik.


40 Zoll Fernseher – optimaler Betrachtungsabstand

Der sogenannte Bildbetrachtungsabstand kann als wichtigster Faktor bei dem Fernsehvergnügen angesehen werden, da das beste Fernsehmodell mit den höchsten Auflösungen dem Nutzer nur sehr wenig nützt, wenn seine eigenen Augen das Bild nicht wahrnehmen können.

Aus diesem Grund ist es für den Käufer enorm wichtig zu wissen, wie sich der Bildbetrachtungsabstand letztlich bemisst und welche Faktoren berücksichtigt werden müssen. Ein Blindkauf des vermeintlich besten Modells kann sich sehr schnell als rausgeschmissenes Geld erweisen, wenn der optimale Bildbetrachtungsabstand schlichtweg nicht stimmig ist. Die Pixelgröße von dem Fernsehmodell nebst die Größe der Diagonale des Fernsehers ist hierbei genauso wichtig wie die Sehstärke des Nutzers. Es gibt zwar eine Faustregel, die besagt, dass eine größere Sehstärke in Verbindung mit einer größeren Pixeldarstellung des Fernsehers naturgemäß einen größeren Abstand zum Fernseher ermöglicht, doch ist dies – wie erwähnt – lediglich eine Faustregel. Sehr viele Menschen beklagen den Umstand, dass eine feinere Strukturdarstellung des Fernsehers zumeist mit einem gewissen Flimmern der Zeilenraster einhergeht, jedoch lässt sich dieser Umstand nicht mit einer reinen Verlagerung des Fernsehmodells beheben. Die Darstellungsfähigkeit des menschlichen Auges macht dem Nutzer hier schnell einen Strich durch die Rechnung. Aus diesem Grund sollte der Bildbetrachtungsabstand auch wirklich eingehalten werden um in den Genuss des vollen Fernsehvergnügens zu kommen.

Jetzt optimalen Abstand selbst berechnen

Einfach 40 Zoll in den Rechner eintippen und in Null-Komma-Nix wird der optimale Abstand berechnet.

Betrachtungsabstand berechnen

Wieviel Zoll hat Ihr Fernsehgerät?
Zoll
m
Wieviel cm hat Ihr Fernsehgerät?
cm
m

Bitte beachten: Auch hier ist dies nur ein Richtwert, wer mehr über den Betrachtungsabstand erfahren möchte kann im passenden Artikel mehr dazu erfahren.

Die Technik ist entscheidend

Zunächst erst einmal sei gesagt, dass sich der optimale Bildbetrachtungsabstand der heutigen Ratgeber auf die Full-HD-Technik bezieht. Bei einem Fernsehgerät mit „normaler“ Technologie ist dieser Abstand nicht optimal, so dass das Fernsehvergnügen wiedermals gemindert wird. Bei einer Diagonale von 40 Zoll mit Full-HD beträgt der optimale Bildbetrachtungsabstand 2 – 3 Meter von dem Gerät entfernt.

Neben dem Abstand sollte natürlich auch der Wohnraumschnitt des Einsatzortes mit berücksichtigt werden, da selbstverständlich auch die Lichtverhältnisse einen großen Einfluss auf die Bildqualität hat. In diesem Bereich wird bei den großen Elektronikfachmärkten stets ein wenig „geschummelt“, da die Anbieter ihren Kunden die Geräte naturgemäß stets in einem optimalen Licht präsentieren. Auf diese Weise wirkt jedes Gerät perfekt auf den Käufer ein und animiert diesen zum Kauf. Sind jedoch die heimischen vier Wände nicht in der Lage, die gleichen Lichtverhältnisse zu stellen, so kann sich das Fernsehvergnügen enorm mindern. Zudem sollte noch berücksichtigt werden, wie das Fernsehmodell an sich gestaltet ist. Bei einem Curved-TV gibt es direkt andere Voraussetzungen als bei einem herkömmlichen TV-Modell und zudem ist noch entscheidend, ob das Gerät für eine Wandmontage geeignet ist oder nicht. Werden jedoch alle diese Faktoren inklusive dem Bildbetrachtungsabstand eingehalten, so kann der Käufer direkt an die weiteren einzelnen Kriterien für den Erwerb eines optimalen 40 Zoll Fernsehgeräts herangehen und sich später über die neue Technologie erfreuen. Natürlich spielt es nunmehr auch noch eine Rolle, ob es sich um einen LCD oder einen LED-Fernseher handelt, da diese beiden Varianten ebenfalls andere Voraussetzungen in Bezug auf den Bildbetrachtungswinkel haben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen