Skip to main content

LG Electronics

Einer der bekanntesten Slogans der Werbebranche? „Life’s Good!“ Dafür steht LG mit einer unglaublich großen Produktpalette. Das Südkoreanische Unternehmen trägt den Zusatz „Electronics“ nämlich nicht umsonst. Ähnlich wie bei Philips ist der Umfang der verschiedenen Produkte extrem hoch. So stellt LG im Elektronikbereich fast alles her: Von Kühlschränken über Klimaanlagen bis hin zu Fernsehern. Lediglich die Spielekonsole lässt LG vermissen. Dabei ist LG Electronics nur eine Tochterfirma der LG Group. In Deutschland und Österreich ist jedoch hauptsächlich dieses „kleinere“ Unternehmen bekannt. „Kleiner“ ist trotz der enormen Größe von LG Electronics trotzdem zutreffend, da die LG Group nochmals viel größer ist: Diverse Chemie-Konzerne, Biotechnologie-Zentren, und und und gehören noch hinzu. Beleuchten wir also „nur“ LG Electronics.

 

Produktvielfalt par excellence

LG Electronics wurde 1958 gegründet. Als Tochterfirma von „Lucky Chemical Industrial Co.“ hieß diese erst „Goldstar Co.“. Seit 1965 werden die beiden Anfangsbuchstaben, L und G, als Firmenname genutzt (Lucky Goldstar Co.). Anders als Philips oder Sony hatte LG Electronics anfangs kein Spezialgebiet, sondern produzierte bereits im ersten Jahr verschiedene Produkte.

Wann welche Produkte erstmals produziert wurden hat in diesem Kontext, der einen Überblick über LG verschaffen soll, kaum einen Sinn. Das würde den Rahmen sprengen, da die Produkte in den verschiedensten Tochterfirmen hergestellt wurden und ein Aufdröseln dieses komplizierten Konstrukts mehr Worte verbrauchen würde, als Sie wirklich lesen wollen.

Starten wir also in die aktuelle Produktvielfalt. Die folgenden Überschriften stimmen nicht mit den offiziellen Produktkategorien des Unternehmens überein, geben aber meiner Meinung nach einen guten Überblick über alle Produktbereiche.

 

LG Electronics Unterhaltungstechnik

Neben dem Haushaltsbereich ist LG Electronics vor allem im Entertainmentbereich besonders aktiv. Hier werden sowohl qualitativ hochwertige Fernseher hergestellt, als auch HiFi-Anlagen.

Hier sofort einhakend: LG Electronics ist der Preisträger des Big Brother Awards 2014. Das ist jedoch leider alles andere als eine Anerkennung, als eher eine Bestrafung. Ein Jahr zuvor wurde nämlich durch einen Zufall entdeckt (der Blogger DoctorBeet macht diese Entdeckung und veröffentlichte sie auf seiner Homepage), dass jeder LG Fernseher unverschlüsselt Informationen an das Unternehmen schickte, auch wenn diese Funktion ausgeschaltet war. Dadurch konnte LG perfekt angepasste Werbung schalten und trackte ununterbrochen das ausgewählte TV-Programm, eingegebene Suchbegriffe, usw. Ein Verhalten, dass LG einen gehörigen Image-Verlust verschaffte. Dank guter PR-Arbeit ist dieser Verlust bis heute größtenteils wieder ausgebügelt. Nicht zuletzt, da LG in den Nachfolgemodellen den entsprechenden Algorithmus (natürlich) nicht mehr installierte.

So. Das wäre raus. Jetzt also zu der Technik, die LG Electronics in seinen Produkten liefert. Die Fernseher fallen vielen Interessenten deshalb auf, da sie eine hohe Qualität für ein sehr gelungenes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Was heißt hohe Qualität? Nun ja, die Bildqualität aller Modelle ist meist sehr gut. Und darauf kommt es ja hauptsächlich an. So ist die Auflösung von 4K mittlerweile kein Qualitätsmerkmal mehr- es kommt eher auf die Farb- und Lichtverhältnisse an. Hier überzeugt LG trotz geringeren Preises meist trotzdem mit einem satten Schwarzwert und zugleich knalligen Farben. Lediglich die Software ist noch etwas verbesserungswürdig, so ist sie am langsamsten von allen. Langsam ist hier jedoch in Relation zu setzen. Natürlich braucht das Aufrufen eines Programms keine zehn Sekunden, doch bis die Software „hochgefahren“ ist können gut und gerne mal 20 Sekunden vergehen. Das ist auch nicht die Welt, aber wenn man direkt am Anfang umschalten will doch recht nervig.

Die Audioqualität ist im Vergleich dazu wieder absolut zufriedenstellend. Das Design hat sich mittlerweile angepasst und relativ dicke Smart-TVs sind nicht mehr in Produktion. Alles in allem können Fernseher der Marke LG also definitiv empfohlen werden.

 

Führende Kraft im Bereich Mobiltelefone

Anders als viele Konkurrenten, die ebenfalls ein breites Produktspektrum haben, macht sich LG vor allem im Mobilfunk-Markt einen Namen. Der Durchbruch gelang durch die Marktführerschaft im CDMA-2000-Standard. Kurz: 3G. Auch wenn mittlerweile schnellere Verfahren bestehen ist CDMA2000 in den USA und in großen Teilen Asiens noch sehr häufig genutzt. Hier stellt LG Smartphones, die an Schnelligkeit und Kompatibilität mit diesem System nicht zu übertreffen sind. Dadurch schafft es LG, sich in dem von Apple und Samsung dominierten Markt zu halten und regelmäßig mit hochqualitativen Smartphones zu überzeugen.

So war LG der erste Hersteller, der zwei Prozessor-Kerne in einem Handy verbaute und erlangte dadurch nicht nur internationales Ansehen, sondern volle Akzeptanz im Markt.

 

Haushaltsgeräte von LG stehen für gewisse Werte

Dieses Produktportfolio wird das letzte dieses Überblicks sein. So ist LG Electronics im DACH-Bereich hauptsächlich in diesen Branchen bekannt. Dass es nebenbei noch einer der Weltmarktführer in LCD-Displays ist oder auch im Bereich PC-Laufwerke soll hier nur eine untergeordnete Rolle spielen.

LG stellt sowohl Waschmaschinen, als auch Kühlschränke, Küchengeräte oder Klimaanlagen her. Auch hier steht das gelungene Preis-Leistungs-Verhältnis im Vordergrund, wobei betont werden muss, dass auf keinen Fall billige Qualität angeboten wird. Trotz eines meist sehr günstigen Preises schätzen Kunden die Zuverlässigkeit und intuitive Bedienung aller Geräte.

 

Ausblick

Ich gebe zu, dass mir ein Überblick von LG schwerer fiel, als von anderen Unternehmen. Die komplizierte Unternehmensstruktur durch die vielen, vielen Tochtergesellschaften verwirrt. Dennoch schafft es LG durch eine gute Marketing-Strategie, dass dadurch kein Misstrauen der Marke gegenüber auftritt. Schließlich sind die Produkte sehr zufriedenstellend und liefern immer eine gute Qualität! Und darauf kommt es an. LG bietet Produkte, die für den kleinen Geldbeutel eine Menge liefern. Sie sind nicht im absoluten Luxusbereich anzusiedeln, bieten aber einen hohen Standard, vor allem im Entertainment- und Haushaltsbereich.