Skip to main content

Samsung MU6179

(4 / 5 bei 441 Stimmen)
Größe/Zoll40 Zoll Fernseher, 43 Zoll Fernseher, 49 Zoll Fernseher, 50 Zoll Fernseher, 55 Zoll Fernseher, 65 Zoll Fernseher
HerstellerSamsung Fernseher
Auflösung4K Fernseher (Ultra HD)
BauweiseFlachbild
W-LAN
Smart-TV
EnergieklasseA
TunerDVB-T/C/S(S2)
HDMI-Anschlüsse3
USB-Anschlüsse2
Erscheinungsjahr2017

Gesamtbewertung

88.4%

"Testurteil
GUT"

Bildqualität
87%
Audioqualität
90%
Software
90%
Bedienung
85%
Verarbeitung & Design
90%

Samsung MU6179

Der Samsung MU6179 lässt es durch seine vielen Varianten nicht zu, in der Einleitung ein Statement über das Gerät zu schreiben. Stattdessen werden die Ausführungen des Samsung MU6179 aufgezählt, welche sich auf Folgende belaufen: 40 Zoll, 43, 49, 50, 55, 65 und 75. Davon sind 49 Zoll, 55 und 65 in der Curved-Variante erhältlich. Die genauen Pros und Cons können nun im Samsung MU6179 Test gefunden werden.

Bildqualität 

Die Bildqualität des Samsung MU6179 ist High End. Entsprechend ist ein UHD-LCD-Bildschirm verbaut, der in 4K darstellt. Das entspricht 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Im Gegensatz zu dem ebenfalls in vielen Größen erhältlichen Samsung MU7009 ist der Samsung MU6179 „nur“ mit einfachem HDR ausgestattet.

Dies belegt nebenbei die Schnelllebigkeit der Branche: Vor wenigen Jahren war HDR absolutes High End, während nun HDR+ mit 1 Milliarde statt den bisher 16 Millionen Farben neue Maßstäbe. Deshalb steht der Samsung MU6179 hier schon ein wenig im Schatten jüngerer Modelle. Doch davon abgesehen funktioniert die HDR-Einstellung sehr gut. Dadurch kann jedes Bild in ein wirklich sehr farbenkräftiges, starkes Bild umgewandelt werden. Lediglich in der Bewegung zeigen sich leichte Schwächen durch Schlieren (nur bei sehr genauem Hinsehen).

Es ist die Serie 6 verbaut, welche von allen Winkeln ein gutes Bild liefert. Außer von sehr weit außen, dort lassen sich dann blassere Farben erkennen. Doch wer sitzt schon nahezu 90 Grad zu einem Fernseher. Das kommt eher selten vor und das Kriterium wird deshalb nicht allzu stark gewichtet.

Audioqualität 

Die Audioqualität des Samsung MU6179 überzeugt! Ich weiß nicht wann oder ob ich das überhaupt schon mal geschrieben habe. Das Problem bei Flat Screens ist meist der Ton. Dieser ist durch die dünne Aufmachung der Fernseher nicht wirklich mit Power versorgbar. Für richtigen Bass ist auch ein entsprechender Woofer notwendig, der durch seine Größe einfach nicht in den TV verbaut werden kann.

Doch der Samsung MU6179 kann auch tiefe Töne vergleichsweise gut darstellen. Natürlich ist der Bass nicht wie aus einem Dolby Surround System. Aber der Samsung MU6179 schafft es bei überlappenden Geräuschen immer noch eine klare Differenzierung zwischen Stimme und Hintergrund zu kreieren. Das ist ein sehr vorteilhaftes Vermögen, was nicht alle Fernseher in den Tests schaffen.

Zwei Panels leiten den Sound aus dem Fernseh-Inneren an die Oberfläche. Diese enden im kleinen Rahmen um den Bildschirm, wodurch Zuschauer, die in gerader Linie zum Samsung MU6179 sitzen, sehr gut beschallt werden. Doch auch hier wieder mahnende Worte: Kinoerlebnis ist wie immer nur mit einer externen Anlage möglich. Laute Actionszenen oder Sportevents überfordern auch den Samsung MU6179. Mit Überforderung ist natürlich nicht gemeint, dass man gar nichts mehr versteht. Die Ausdrucksweise dient lediglich der besseren Unterscheidung der jeweiligen Vor- und Nachteile.

Software 

Die Software des Samsung MU6179 ist meiner Meinung nach eine der stärksten Softwares in der Branche. Es fehlt zwar der Sprung auf HDR+, doch alle anderen Funktionen sind sehr gelungen. Einmal aufgrund der Schnelligkeit, mit der durch das Menü geklickt werden kann. LG braucht da meistens eine ganze Weile länger zur Verarbeitung.

Zudem sind sehr viele Apps auf dem Samsung MU6179 installierbar. Der Samsung MU6179 arbeitet extrem schnell im Internet (sowohl über Lan, als auch über Wlan), wodurch eine nahezu unbegrenzte Auswahl an Software downloadbar ist: Netflix, Amazon Video, Amazon Music, Zattoo, YouTube, Maxdome, ARD, ZDF, DAZN, Gamefly, Ran, Videoland, Videocity, Wuaki, Pro7 und viele mehr.

Alle weiteren Einstellungen sind über ein gut strukturiertes Menü anwählbar und die verschiedenen Bild-Modi sind gelungen (auch wenn sicherlich sehr häufig der HDR-Modus triumphieren wird).

Bedienung 

Die Bedienung geschieht über die Smart Control von Samsung. Diese kleine, handliche Fernbedienung hat es selbst mir angetan. Dabei bin ich eigentlich Fan von Fernbedienungen mit Nummern-Tasten. Doch die handliche Smart Remote des Samsung MU6179 lässt alle Vorhaben schnell vornehmen und man hat sich innerhalb weniger Minuten bereits daran gewöhnt.

Gelungen ist zudem die mögliche Bedienung über den Guide. Dadurch ist das Vermissen lassen von Nummer-Tasten halb so wild: Es kann ein Livebild des ausgewählten Senders in klein gesehen werden, eine kleine Einleitung zu dem Programm per Text und immer 6 Programme sind pro Bild gelistet. Einfach ein gelungener Programmguide bei dem Samsung MU6179.

Verarbeitung & Design

Anders als das Modell Samsung 7009 hat der Samsung MU6179 keine zwei Standfüße, sondern einen zentralen Standfuß. Das gefällt mir persönlich ein wenig besser, da der Fernsehtisch nicht zu 100 Prozent mit der Breite des Fernsehers übereinstimmen muss. Ein Vorteil, der nicht von der Hand zu weisen ich, wie ich finde. Doch dies außer Acht gelassen stellt der Samsung MU6179 die gewohnte Qualität der Südkoreaner. Ein edel verarbeitetes Gehäuse sorgt für ein luxuriöses Design, das durch die sehr dünne Tiefe des Samsung MU6179 komplettiert wird.

Fazit 

Der Samsung MU6179 ist ein gelungener Fernseher, der durch hohe Qualität bei gleichzeitig sehr günstigem Preis besticht. Vor allem die Bedienung und die gelungene Software sorgen für Freude. Auch das Bild ist stark und der Ton vergleichsweise sehr gut. Durch die verschiedenen Größen ist für jeden das Richtige dabei.